Im Mai 2014 konnten interessierte Besucher im Rahmen der "neanderland TATORTE, offene Ateliers"
zum ersten mal neben meiner Schmuckwerkstatt (nach einem kurzen Weg durch den Garten) auch mein Kunstatelier besichtigen.