Anja Hannig
geb. 1963, drei Kinder

seit 2005
Atelier in Hilden

1994-2004
Atelier in Wuppertal

1987 bis 1994
Design-Studium an der FH Düsseldorf u.a. bei
Prof. Dieter Glasmacher und Prof. Elisabeth Holder, Diplom

1982 bis 1986
Ausbildung zur Goldschmiedin in Roermond (NL)

Wettbewerbe und Ausstellungen

1992-2002
regelmäßige Ausstellungen, Keramik-Atelier Brückelmann, Brüggen (G)

2000
"Schmuck-Unikate", Ballettschule Schulz, Nettetal (E)

1997
"Kunst am Körper" Schmuck-Unikate, BIS e.V., Brüggen (E)

1991
1.und 3. Preis beim Wettbewerb "Buchschließen"
der Galerie Mergemeier, Düsseldorf

1989
Wettbewerb "Kammen", Galerie Marzee/ NL, Teilnahme an intern. Ausstellungen(G) der "ausgewählten Gestalter" in Europa und Übersee